Wissen Sie dass der rote Saft in rohem Fleisch ist kein Blut?

Wissen Sie dass der rote Saft in rohem Fleisch ist kein Blut? Sicher, Sie haben immer das rote Blut in dem roten Fleisch bemerkt, aber haben Sie sich jemals gefragt, was es sein könnte? Es ist kein Blut! Der rote Saft, der sich im Stück des roten Fleisches sammelt, ist eigentlich kein Blut. Fast das ganze Blut wird aus dem Fleisch während der Verarbeitung entfernt, so dass jedes Blut, das noch da sein kann, im Muskelgewebe ist. Die blutähnliche Flüssigkeit, die wir sehen, ist eigentlich eine Mischung aus Wasser und einem Protein namens Myoglobin.


Der Grund, warum dies in unserem Fleisch gefunden wird, hilft, Sauerstoff zu Muskelzellen zu liefern. Das Myoglobin ist sehr pigmentiert, also das rötliche in Ihrem Fleisch. Die Ebenen des Myoglobins in unserem Fleisch bestimmen im Wesentlichen, ob das Fleisch "weiss", "rot" oder "dunkel" sein wird. Weisses Fleisch enthält kaum ein Myoglobin, weshalb es viel heller und überhaupt nicht rot ist.

Myoglobin ist auch der Grund, warum Fleisch verändert Farbe, wenn Sie es kochen. In rotem Fleisch wechselt das Myoglobin von Rot zu Grau tan Braun, da es erhitzt wird. Rotes Fleisch ist meist frischer als Fleisch, das schon braun geworden ist. Dies ist, weil wenn die Myoglobine der Luft ausgesetzt sind, werden sie braun.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Natürliches Rezept für Entfernung von fett Klumpen und Lipomen

Natürlicher Schutz vor UV-Strahlen: 5 Pflanzenöle, die Sonnencreme ersetzen