Verzehren Sie Magnesium-reiche Lebensmittel, um das Risiko von Herzinfarkt, Depression und Angst zu reduzieren

Wenn Sie gesund sein wollen, müssen Sie eine magnesiumreiche Nahrung zu sich nehmen. Das Magnesium ist das viert häufigste Mineral im Organismus. Tatsächlich benötigen mehr als 300 Enzyme diesen Nährstoff für eine optimale Funktion. Wir können sehen, dass das Magnesium wirklich wichtig ist für die biochemischen Prozesse, die für die richtigen Stoffwechselfunktionen helfen.



Wenn Sie einen Magnesiummangel haben, können Sie ernsthafte Gesundheitsprobleme haben

Wenn Sie einen Mangel an Magnesium haben, werden Ihre zellulären Stoffwechselfunktionen verschlechtert, was zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen wird. Einige der gesundheitlichen Probleme können sein: Depressionen und Angstzustände, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fibromyalgie, Migräne-Kopfschmerzen, plötzlicher Herztod, etc.

Darüber hinaus unterstützt das Magnesium die Prozesse der Entgiftung des Körpers, wie z.B. die Synthese von Glutathion. Der Körper braucht Magnesium für die Mitochondrien-Optimierung, die wirklich wichtig ist, um Krebs und die allgemeine Energie und sportliche Leistung zu verhindern.


Das Magnesium:


  • Bildet die Zähne und Knochen auf korrekte Art und Weise
  • Reguliert die Insulinempfindlichkeit und den Blutzucker
  • Erzeugt Adenosintriphosphat (ATP)
  • Entspannt das Blutgefäß
  • Reguliert die Nerven- und Muskelfunktionen


Warum ist Magnesium für die Mitochondrien so wichtig?

Das Mitochondrium ist ein Organell, das in den Zellen vorhanden ist. Die Energie, die von den Organen für ein normales Funktionieren benötigt wird, wird im Mitochondrium produziert. Neue Forschungen haben gezeigt, dass viele Gesundheitsprobleme durch mitochondriale Dysfunktion verursacht werden. Das ist so, es ist wirklich wichtig, Nährstoffe zu nehmen, die für die Mitochondrien wirklich wichtig sind. Das wird Ihre allgemeine Gesundheit verbessern und Krankheiten vorbeugen.

PhD Rhonda Patrick, Mitochondrienforscher, behauptet, dass das Magnesium für gesunde Mitochondrien wirklich wichtig ist, weil seine oxidativen Kapazitäten von der Fähigkeit der Mitochondrien abhängen, Energie in den Zellen herzustellen.

Wie können Sie feststellen, dass Sie Magnesiummangel haben?


Wenn Sie stark verarbeitete Lebensmittel essen, haben Sie wahrscheinlich einen Mangel an Magnesium, da das Magnesium in Chlorophyllmolekülen vorhanden ist. Wenn Sie grünes Blattgemüse und andere Lebensmittel essen, die selten Magnesium enthalten, bedeutet das, dass Sie nicht genug Magnesium aus der Nahrung bekommen. Sie können auch Magnesium während des verschreibungspflichtigen Drogenkonsums verlieren - Statin, Antibiotikum, Fluorid, Schlafmangel und Alkoholkonsum.

Anzeichen für einen Magnesiummangel sind: Migräne, Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen, Schwäche, etc. Andererseits kann ein chronischer Magnesiummangel Probleme wie Taubheitsgefühle, Koronarkrämpfe, Persönlichkeitsveränderungen, Kribbeln, Krampfanfälle, abnormaler Herzrhythmus, etc. verursachen.

Was sollten Sie essen, wenn Sie einen Magnesiummangel haben?


Essen Sie dunkelgrünes Blattgemüse, um das Magnesium in Ihrem Körper aufzuladen.

Blattgrünes, dunkelgrünes Gemüse mit viel Magnesium:

Grünkohl
Pak Choi (chinesischer Senfkohl)
Grüne Rübe
Blattkohl
Mangold
Salate
Rosenkohl
Brokkoli
Spinat

Einige andere Lebensmittel, die viel Magnesium enthalten:

Rohe Kakaobohnen
ungesüßte Kakaopulver
Avocado
Früchte und Beeren
Kürbisse
Samen und Nüsse
Kräuter und Gewürze wie: Petersilie, Senfkörner, Fenchel, Kreuzkümmel
Fette Fische

Allerdings, wenn Sie ergänzen - sollten Sie das Magnesium mit den Vitaminen D, K2 und Calcium ausbalancieren.

Kommentare

  1. Es ist wirklich sehr interessant, wie hier die Wirkung von Magnesium beschrieben wird. Da es mich, nach dem lesen dieses Artikels, sehr interessiert hat, was es noch alles zu Magnesium zu wissen gibt, habe ich mich hier noch mehr darüber informiert. Es ist wirklich verblüffend, was dieses Mineral alles kann!

    Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Natürliches Rezept für Entfernung von fett Klumpen und Lipomen

Wenn du Rhesus (RH) Negatives Blut hast, bist du vielleicht....