Wenn Sie die Schwingung Ihres Hauses erhöhen möchten, geben Sie diesen 6 Dingen einen Versuch

Die Aufrechterhaltung eines sauberen Heims ist der erste Schritt in Richtung Frieden und Glück in Ihr Leben zu bringen. Aber das ist nicht das Einzige, was Sie tun können, um Ihr Zuhause zu einem besseren Ort zum Leben zu machen. Es gibt ziemlich viele Dinge, die Sie tun können, um die Schwingungen Ihres Hauses zu erhöhen, diese Dinge werden es Ihnen auch leichter machen, sich zu entspannen und sich in Ruhe zu fühlen.



SALBEI
1. Der brennende Salbei ist einer der vielen Wege, die sowohl geistiges als auch körperliches Wohlbefinden bringen. Sein Duft hilft Ihnen, sich zu entspannen und gleichzeitig negative Schwingungen abzubauen.

SAMMELN
2. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Haus nicht mit Dingen vollstopfen, die Sie nicht einmal brauchen. Horten kann schwer zu beseitigen sein. Aber versuchen Sie, daran zu denken, dass diese Dinge ein neues Zuhause finden, in dem sie mehr geschätzt werden.

HIMALAYA SALZ
3. Himalaya-Salzlampen sind ästhetisch sehr ansprechend und reinigen Ihren Raum auch sehr effektiv von schlechten Gerüchen. Es setzt auch negative Ionen frei, die positive Ionen abwehren und helfen, das Gleichgewicht zu halten. Benutzen Sie da ausschließlich nur reine BIO Teelichter, wie Z.B. die von mixyourcandle.

SINGEN
4. Singen Sie mit, während Sie Ihre Arbeit verrichten. Man muss kein Opernsänger sein, um zu Hause zu singen. Summen Sie einfach zu, was auch immer Ihre Stimmung anhebt und verbreiten Sie den Beifall.

ÄTHERISCHE ÖLE
5. Verschiedene Arten von ätherischen Ölen haben unterschiedliche Eigenschaften, und Sie können sie auswählen, die am besten für Ihren Wohnsitz geeignet sind. Sie sind sehr empfehlenswert.

PFLANZEN
6. Wachsende Pflanzen rund um Ihr Haus wird nicht nur geben Ihnen ein sehr gutes Gefühl, sie werden auch helfen, indem sie die Luft sauber zu halten.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Natürliches Rezept für Entfernung von fett Klumpen und Lipomen

Wenn du Rhesus (RH) Negatives Blut hast, bist du vielleicht....

Natürlicher Schutz vor UV-Strahlen: 5 Pflanzenöle, die Sonnencreme ersetzen