Hitachi Seaside Park - nicht bekannte Orte auf der Erde, die Sie nicht kennen

Hitachi Seaside Park ist ein weitläufiger Park in der Präfektur Ibaraki in Japan mit einer Vielzahl von Grünflächen und saisonalen Blumen, die sich über 350 Hektar erstrecken, sowie einen Vergnügungspark und mehrere Rad- und Wanderwege.




Die ikonische Blume des Parks ist die blaue Nemophila, die im Frühjahr den Miharashi-Hügel bedeckt und die Farbe des Himmels nachahmt. Die Blüten sind in der Regel von Ende April bis Mitte Mai auf ihrem Höhepunkt. Pfade kreuzen den Hügel mit Blick auf den Pazifischen Ozean und den Rest des Parks. Im Herbst ist der Hügel von grünen Kokia-Sträuchern bedeckt, die sich langsam drehen, wenn das Wetter kühler wird. Diese herbstlichen Farben sind in der Regel von Anfang bis Mitte Oktober am besten.



Obwohl die Nemophila sind die bekanntesten Blumen des Parks, andere Blumen blühen auch während des grössten Teils des Jahres. In der Nähe des Haupteingangs des Parks befindet sich eine grosse bewaldete Gegend mit dem Suisen-Garten, wo Narzissen in der Regel von Mitte März blühen, während über den See Tulpen blühen in der Regel um Ende April.

Hitachi Seaside Park verfügt auch über einen kleinen Vergnügungspark mit über 25 Fahrten und Attraktionen, darunter ein 100 Meter grosses Riesenrad, Putter Golf, ein BMX Kurs und eine Achterbahn unter anderem. Die meisten Fahrten und Aktivitäten erfordern zusätzliche Gebühren. Restaurants und Rastplätze sind im ganzen Park verstreut, und ein Grillplatz steht für Picknicks zur Verfügung.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Natürliches Rezept für Entfernung von fett Klumpen und Lipomen

Wenn du Rhesus (RH) Negatives Blut hast, bist du vielleicht....

Studie findet heraus, dass das Fasten über 72 Stunden das gesamte Immunsystem regenerieren kann