Warum sollten Sie die Nüsse und Samen aktivieren? Warum und wie?

Die Nüsse und Samen sind voll von Nährstoffen, gesunden Fetten und Fasern, und wenn sie nicht bereits ein Teil Ihrer Diät sind, sollten Sie sie auf jeden Fall essen. Sie sind gut für eine leichte, leckere und befriedigende Snacks.





Essen Sie gerne gebratene Nüsse? Sie sollten lieber rohe, getrocknete Nüsse essen. Leider werden die natürlichen Öle in den Nüssen während des Röstungsprozesses oft ranzig und dies kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen. Viele Unternehmen nutzen billige Öle, um ihre Nüsse zu braten. Deshalb sollten Sie die Nüsse eher roh kaufen und sie selbst braten.

Warum sollten die Nüsse und Samen <aktiviert> werden?

Um alle Vorteile der Nüssen zu nutzen, müssen Sie sie erst für mehrere Stunden oder über Nacht einweichen und damit aktivieren.

Nüsse und Samen enthalten auch Enzyminhibitoren

Enzyminhibitoren kommen natürlich vor und verhindern, dass die Nüsse und Samen vorzeitig geweckt werden. In der Wildnis können Nüsse und Samen lange Zeit ruhen, während sie auf ideale Keimungsbedingungen warten - Wärme und Feuchtigkeit.

So <aktivieren> Sie Ihre Nüsse

Wenn Sie eine Menge Nüsse essen, können Sie Zeit sparen, indem Sie Ihre Nüsse und Samen in grossen Menge aktivieren.

Giessen Sie 2 Tassen von Ihren Lieblingsnüssen oder Samen in eine grosse Schüssel (ausgenommen Hanf- und Chia-Samen).

Bedecken Sie Ihre Nüsse mit gefiltertem Wasser und 2 Teelöffel Meersalz. Stellen Sie sicher, dass sie vollständig mit etwa 5 cm Wasser auf der Oberseite untergetaucht sind.

Die meisten Nüsse und Samen sollten zwischen 7-12 Stunden eingeweicht werden, mit den Ausnahmen von Cashews, die zwischen 3 und 5 Stunden brauchen (sonst werden sie schleimig) und Mandeln, die 12-14 brauchen.

Nach dem Einweichen, überschüssiges Wasser abspülen und ausspülen.

Wenn Sie einen Dehydrator haben, ist es einfacher.  Wenn nicht, können Sie einen Backpapier in einem Ofen legen und langsam die Nüsse bei 65 Grad C trocknen lassen. Die Trockenzeit variiert je nach Sorte!

Wenn sie vollständig ausgetrocknet sind, lagern Sie die Nüsse und Samen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank.

Kommentare

  1. Und jetzt bitte das Ganze auf deutsch! Der Google-Übersetzer produziert leider keinen wirklich verständlichen Text.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Natürliches Rezept für Entfernung von fett Klumpen und Lipomen

Wenn du Rhesus (RH) Negatives Blut hast, bist du vielleicht....

11 Lebensmittel, die heilen ähnlichen Organen