80 Jahre war dieser Insel versteckt - es ist unglaubliche Geschichte

Nein, das ist kein Fake-Platz. Es ist echt. Sie nennen es <Ball's Pyramide>. Es ist das, was von einem alten Vulkan übrig geblieben ist, der vor etwa 7 Millionen Jahren aus dem Meer auftauchte. Ein britischer Marineoffizier namens Ball war der erste Europäer, der es 1788 sah. Es liegt bei Australien, im Südpazifik. Es ist sehr schmal, 1.844 Fuss hoch, und es ist ganz allein.




Das Bild finden Sie hier

Dazu mehr, seit Jahren hatte dieser Ort ein Geheimnis. Auf 225 Fuss über dem Meeresspiegel, ist dort ein kleiner, spindeliger kleiner Busch und unter diesem Busch, vor ein paar Jahren, fanden zwei Kletterer, die im Dunkeln arbeiteten, etwas unwahrscheinliches, ein Versteck im Boden unten. Wie es dort hingekommen ist, wissen wir noch nicht.

Hier ist die Geschichte: Etwa 13 Meilen von dieser Spindel des Felsens, gibt es eine grössere Insel, genannt Lord Howe Island.



Auf Lord Howe Insel war früher ein Insekt, berühmt dafür, gross zu sein. Es ist ein Stock-Insekt, ein Lebewesen, das sich als Holzstück verkleinert hat. Die Lord Howe Island-Version war so gross wie eine menschliche Hand -, dass die Europäer es wegen seiner Grösse und Härte, hummerartig als "Baumhummer" bezeichnet haben. Es war 12 Zentimeter lang und das schwerste flugunfähige Insekt in der Welt. Lokale Fischer pflegten sie auf Angelhaken zu setzen und sie als Köder zu benutzen.

Dann eines Tages im Jahre 1918 lief ein Versorgungsschiff, der S.Sem Makambo, aus Grossbritannien, auf Lord Howe Island herum und musste evakuiert werden. Ein Passagier ertrank. Der Rest wurde an Land gebracht. Es dauerte neun Tage, um den Makambo zu reparieren, und während dieser Zeit schafften es einige schwarze Ratten, vom Schiff auf die Insel zu kommen, wo sie sofort eine köstliche neue Rattenfutter entdeckten: riesige Stabinsekten. Zwei Jahre später waren die Ratten überall und die Baumhummer waren weg.



Nach 1920 gab es keine einzige Sichtung mehr. Bis 1960 der Lord Howe-Stock-Insekt, Dryococelus australis, galt als ausgestorben.

Einige Kletterer, die die Pyramide von Ball in den 1960er Jahren skalierten, sagten, sie hätten ein paar Stab-Insekten-Leichen gesehen, die auf den Felsen liegen, die "vor kurzem tot" sahen. Das waren Dryococelus australis. Das sind die einzigen Dryococelus auf Ball's Pyramide, die letzten auf der Welt. Sie leben nur dort.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Natürliches Rezept für Entfernung von fett Klumpen und Lipomen

Wenn du Rhesus (RH) Negatives Blut hast, bist du vielleicht....

11 Lebensmittel, die heilen ähnlichen Organen