Die Tesla Powerwall versorgt einen ganzen Haushalt mit Strom - auch ohne Sonne!

Es ist soweit - ein Akku für Häusern, die das Strom aus Solaranlagen speichert. Amerikanische Fahrzeug Hersteller Tesla bietet mit seiner Powerwall einen Akku an, der genau das macht! Es stärkt auch zu Hause gegen Stromausfälle durch die Bereitstellung eines Backup-Stromversorgung. Automatisierte und kompakte Powerwalls sind einfach zu installieren und damit bieten die Powerwalls eine Unabhängigkeit vom Stromnetz.





Die durchschnittliches Haus verbraucht mehr Strom am Morgen und am Abend, als während des Tages, wenn die Sonnenenergie reichlich ist. Die aktuelle Generation von Batterien ist teuer zu installieren. Im Gegensatz dazu übernimmt Powerwall von Lithium-Ionen-Batterie Tesla bewährten Autobatterie-Technologie, um eine zu Hause sicher und wirtschaftlich zu betreiben. Vollständig automatisiert, es lässt sich leicht installieren und ist wartungsfrei.

Kapazität

Der Powerwall kommt mit 10 kWh Wochenzyklus und 7 kWh Tageszyklus-Modelle. Beide sind für zehn Jahre garantiert und sind ausreichend für die meisten Häuser in Peakabendstunden. Mehrere Batterien können für Haushalte mit mehr Energiebedarf zusammen installiert werden, um bis zu 90 kWh insgesamt für die 10 kWh-Batterie und 63 kWh insgesamt für die 7 kWh-Batterie.

Energie Verbrauch

Flat Screen TV
0.1 kWh /Std.

Lichtquelle pro Raum
0.1 kWh /Std.

Laptop
0.05 kWh /Std.

Kühlschrank mit integriertem Tiefkühler
4.8 kWh /Tag

Waschmaschine
2.3 kWh /Waschgang

Waschtrockner
3.3 kWh /Gang

Der Hersteller erklärt dass es ist er der Anfang. Ich bin gespannt was da noch kommt. Auf jedem Fall finde ich es sehr gut. Was die Kosten angeht, einen Powerwall ist schon ab 3.000 USD zu haben.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Natürliches Rezept für Entfernung von fett Klumpen und Lipomen

Wenn du Rhesus (RH) Negatives Blut hast, bist du vielleicht....