Spirulina Wahrheit: Die alten Azteken wussten es die ganze Zeit


Nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) ist Spirulina die Nahrung der Zukunft. Wenn man die darin enthaltenen Stoff betrachtet, werden Sie nicht überrascht sein.

Spirulina ist ernährungsphysiologisch so wertvoll, dass es jetzt zu Recht als eine der nahrhaften Lebensmitteln betrachtet ist und zählt zu den so genannten "Super-Lebensmittel". Es wird als ein Bestandteil in normalen Leben als Lebensmittel, aber auch als ein Medikament verwendet.





Viele Ernährungsexperten haben bestätigt, dass Spirulina kann unser Körper ein optimalen Werte von Nahrung, Energie und die allgemeine Gesundheit zu garantieren. Und daran enthält Spirulina nur eine kleine Menge an Kalorien und gar keine Transfette.

Dieses Lebensmittel ist nicht betrachtet nur als Gesund-Ernährungsstoff, sondern ist ideal für Menschen, die wollen Ihren Gewicht zu reduzieren.

Trotz der Tatsache, dass in den letzten Jahren haben viele wissenschaftliche Studien über Spirulina gegeben, ist es öffentlich nur wenig bekannt.

15 Geheimnisse der Spirulina

1) Es gibt 35 verschiedene Arten von Spirulina und nicht alle davon haben die gleichen Wirkungen. Spirulina maxima, im Gegensatz zu Spirulina platensis weist eine schlechtere Bewertung, insbesondere in Bezug auf Lipids.

Die zweite Art von Spirulina enthält wiederum mehr Linolsäure und weniger von Palmitinsäure.

2) Spirulina ist tatsächlich eine Gattung der Blaualgen (Cyanobakterien), nicht die Pflanzen. Viele Menschen halten es für seine blau-grüne Farbe falsch mit Algen, aber es ist eigentlich eine Art von Bakterien.

3) Menschen auf verschiedenen Kontinenten verwenden Spirulina für Jahrhunderte. Zum Beispiel, die Azteken nannten die Spirulina "Tecuitlatl" und nahmen sie 5000 Jahren.

Afrikanische Stämme Namens Kanembu, die noch in der Nähe Tschadsee leben, verbrauchen es für mehr als tausend Jahren (Sie nennen es "Dihe").

4) Wir sprechen auch von der Nahrung mit der höchsten Proteingehalt. Einige Arten der Spirulina enthalten bis zu 71%. Im Vergleich dazu enthält Sojabohnenpulver nur 35% Protein.

5) Spirulina ist sehr langlebig und wird fast in jede Umgebung überleben.

6) Es wird darauf hingewiesen, dass diese Super-Nahrung enthält komplexe Proteine. Es verfügt über allen 18 Aminosäuren, darunter 8 essentiellen Aminosäuren.

7) Proteine aus Spirulina sind auch sehr leicht zu verdauen, weil die Zellen von Spirulina haben keine Cellulosen Wand im Gegensatz zu Chlorella.

8) Mehrere Studien haben gezeigt, dass Spirulina ist auch eine hervorragende Quelle für Vitamin B12. Was noch interessant ist, dass die zweite beste Quelle - rohes Rindfleisch Braten ist 3-6-mal weniger Vitamin B12 reich.

9) Gehalt an Eisen im Spirulina ist vergleichbar mit anderen Lebensmitteln, die für den hohen Gehalt bekannt sind, wie beispielsweise Vollkorngetreide oder rohen Spinat.

Spirulina enthält bis zu 50 Mal mehr Eisen als Spinat, und etwa 2 fache des Vollkorn-Getreide.

10) Viele Sportler verzehren Spirulina auf einer täglichen Basis, weil sie dank ihrer Leistung deutlich verbessert. Top-Athleten verbrauchen mindestens 30 Gramm Spirulina täglich.

11) Diese super Nahrung ist auch eine große Quelle von Linolsäure (Omega-6), direkt nach der Muttermilch und pflanzlichen Ölen wie Borretschöl, Nachtkerzenöl, Hanföl und andere.

12) Obwohl bisher die beste Quelle von Beta-Carotin die Karotten sind, stellte sich heraus, dass Spirulina erreichte viel bessere Ergebnisse, wenn es um Sehvermögen Verbesserung geht.

13) Die Spirulina benötigt für seine Erstellung fast keine Wasser.

Aufwachsen einer 1 kg Spirulina Protein verbraucht nur 2% des Wassers, das für die Produktion von 1 kg Rinderprotein erforderlich ist.

Dies macht Spirulina sehr Umweltfreundlich.

14) Spirulina kann nützlich sein selbst auch wenn sie man als Schutz gegen UV-Strahlung verwendet.

Es enthält genug von blauen Pigments, um eine natürliche Hilfe gegen Sonnenlicht zu erstellen. Wenn Sie eine empfindliche Haut haben, sollten Sie es mit einer gleichen Menge von reinem Kokosnussöl mischen.

15) Spirulina ist auch als Medizin nützlich und kann unser Immunsystem unterstützen. Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass sie positiven Auswirkungen in Fällen von Krebs und HIV hatte.

Die Krankheiten, die Spirulina heilt

Dank den allen oben genannten Fakten Spirulina verbessern Ihre allgemeine Gesundheit - das Immunsystem, entgiftet, Stabilisierung des Alkalität der Körper, bis zu einem besseren Sexualleben.

Dies ist eine Auswahl von Krankheiten, die Spirulina verhindert sonder auch heilen kann, oder zumindest eine signifikante Verbesserung des Zustandes nachgewiesen wurde:

Krebsprävention
Herz-Kreislauf (kardiovaskuläre) Erkrankungen
Bluthochdruck (Hypertonie)
Die Reduzierung der LDL (schlechtes Cholesterin)
Zuckerkrankheit (Diabetes) Typ 2
Lebererkrankungen - Leberzirrhose
Entgiftung und Regeneration der Leber
Hefe-Infektion (Candida)
Ernährungskrankheit
Blutarmut (Anämie)
Linderung der Symptome der saisonalen Allergien, Nasenverstopfung
Der Mangel an den Vitaminen A, B12, usw.
Eisenmangel
Der Mangel an GLA (Gamma-Linolensäure)
Weibliche Probleme - Probleme mit der Menstruation, Menstruationsbeschwerden
Die Reduktion der Symptome von rheumatoider Arthritis (Rheuma)
Reduzieren von Gelenkschmerzen und Knochen
Autoimmunkrankheiten

Wo kann man eine gute Spirulina finden?

Die beste Spirulina in der Welt kommt aus Costa Rica, wo sie in stark alkalischen Umgebung des Vulkanwasser reich an Mineralien wächst.

Vermeiden Sie die Spirulina aus China und Indien! Die kommen aus der Massenproduktion.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Natürliches Rezept für Entfernung von fett Klumpen und Lipomen

Wenn du Rhesus (RH) Negatives Blut hast, bist du vielleicht....