Abraham Lake - nicht bekannte Orte auf der Erde, die Sie nicht kennen

Abraham Lake in Alberta, Kanada. Abraham Lake ist mit Methan-Blasen gefüllt, die Einfrieren von Wasser Blasen verursachen. Diese gefrorenen Blasen unter Albertas See Abraham mögen aussehen wie Winterjuwelen, aber du würdest nicht zu nahe an einem sein wollen, wenn es knallte: die Blasen sind tatsächlich gefrorene Blasen aus Methan, ein leicht entflammbares Gas. Die meiste Zeit ist Methan, das aus der Oberfläche des Wassers entweicht, relativ harmlos - aber wenn es Ihnen passiert, ein Kügel mit Feuer zu anfassen, wird diese Blase explodieren.




Methanblasen bilden sich in Gewässern, wenn tote organische Substanz (Blätter und Tiere) ins Wasser fällt und auf den Boden sinkt, um die Freude der Bakterien, die unten warten, zu bereiten. Die Bakterien mischen daraus Methan, die sich zu weissen schwimmenden Blasen verwandelt, wenn es in Kontakt mit gefrorenem Wasser kommt.



Methan wird in Tausenden von Seen um die Arktis gebildet, aber abnehmende Permafrost bedeutet immer mehr von diesem Methan wird in die Atmosphäre freigesetzt, ein besorgniserregender Trend für Klima-Wissenschaftler, die darauf hinweisen, dass Methan ein stärkeres Treibhausgas ist als Kohlendioxid.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Natürliches Rezept für Entfernung von fett Klumpen und Lipomen

Japan und die Muslime - die Wahrheit